Kranführerschulung


beim Vorreiter

Kranführerschulung

Die Schulung der Kranführer senkt das Ausfallrisiko!

Die Schulung bzw. Unterweisung von Kranführern und Anschlägern erfolgt bei D-KRANTECHNIK in Anlehnung an die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sowie der BGV D6 §§ 29 – 43, BGR 500. Im Rahmen der Kranführerschulung geht D-KRANTECHNIK auf die betriebseigenen Anforderungen sowie auf individuelle Fragen und Probleme Ihrer Mitarbeiter ein.

Die Kranführerschulung kann sowohl im Stammsitz der D-KRANTECHNIK in Ratingen erfolgen (12 feste Termine pro Jahr) oder direkt bei Ihnen vor Ort.

box_kranfuehrerschulung

Zielgruppe der Kranführerschulung:

  • Kranführer (oder auch: Kranbediener, Kranfahrer)
  • Anschläger
  • Instandhaltungspersonal
  • Mitarbeiter, welche selbständig mit betrieblichem Auftrag funk- und flurgesteuerte Krane führen sollen

Die Eignung gemäß § 29 der UVV „Krane“ (BGV D6) sowie Grundkenntnisse im Kranführen werden vorausgesetzt.

Die Ziele der D-KRANTECHNIK Kranführerschulung sind:

  • Senkung von Unfallgefahren
  • Senkung von Reparaturkosten
  • Ausfallkosten minimieren
  • Vermeidung von Transportschäden
  • Steigerung der Effektivität von Kraneinsätzen

Den Teilnehmern der Kranführerschulung sollen Möglichkeiten eröffnet werden, durch Sichtkontrolle Krane und Anschlagmittel auf ihren technischen Zustand hin zu beurteilen und die bestehenden Sicherheitsvorschriften kennenzulernen, um diese einzuhalten.

Die Inhalte der Kranführerschulung im Einzelnen:

  • Anlagentechnische Qualifikationserhöhung der Bediener
  • Störungserkennung
  • „Tipps & Kniffe für Profis“
  • Nutzung der Synergie-Gewinne aus Kranführertraining + integrierter Prüfung


Nächste Termine der Kranführerschulung im Hause D-KRANTECHNIK in Ratingen:

  • Do., den 29.06.2017
  • Do., den 27.07.2017
  • Die., den 29.08.2017
  • Do., den 28.09.2017
  • Do., den 26.10.2017
  • Do., den 16.11.2017
  • Do., den 14.12.2017

Für Gruppen mit mehr als 8 Teilnehmern vereinbaren wir gerne auch individuelle Schulungstermine bei uns im Hause.

 Theoretische und praktische Prüfung:
– Theoretischer Unterricht mit anschließender schriftliche Prüfung
– Praktische Fahrübungen am Kran finden im Anschluss statt

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer der Kranführerschulung einen Führerschein zur innerbetrieblichen Ausweisung.

Die Seminardauer beträgt ca. 8 Stunden bei einer maximalen Teilnehmerzahl von 12 Personen.
Beginn jeweils ca. 8.30 Uhr.

D-KRANTECHNIK schult Kranführer aber auch bei Ihnen vor Ort – fragen Sie uns an. Neben einem geeigneten Schulungsraum sind entsprechende Hebezeuge vorzubereiten. Für die Fahrübungen benötigte Hilfsmittel sprechen wir vorher mit Ihnen ab.

Anfrage Kranführerschulung

Im Anschluss an die Kranführerschulung unterstützen wir Ihre Mitarbeiter auf Anfrage bei Aufbau und Fortschreibung Ihrer Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung der Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS).